Legasthenietrainer aus Österreich:
Vorarlberg Tirol Salzburg Kärnten Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich

Jede Legasthenie ist eine individuelle. Deshalb ist es von großer Wichtigkeit, wenn sich eine Legasthenie bei einem Kind abzeichnet, diesem auch individuelle Hilfe zu geben.
Auf der ganzen Welt verfügen diplomierte Legasthenietrainer des EÖDL über die notwendigen fachlichen Kenntnisse über das sehr komplizierte und komplexe Gebiet der Legasthenie, um dieser Forderung gerecht zu werden.
Diplomierte Legasthenietrainer des EÖDL  sind umfangreich theoretisch ausgebildet, und verfügen über weitreichende Kenntnisse für die praktische Arbeit.
Sie sind dazu berechtigt das pädagogische Testverfahren zur Feststellung einer eventuell vorliegenden Legasthenie durchzuführen (AFS-TEST). Durch dieses Testverfahren wird die individuelle Legasthenie eines Kindes festgestellt und kategorisiert. Ein individueller, auf das Kind abgestimmter Trainingsplan wird erstellt. Eine ständige Kontrolle der Fortschritte erfolgt durch den diplomierten Legasthenietrainer. Bei einem Legasthenietraining ist es von großem Vorteil, wenn auch die Eltern und die Klassenlehrer in den Prozess einbezogen werden. Wobei der Klassenlehrer allgemeine Hilfestellungen im Unterricht geben soll, sind die Eltern als zusätzliche Trainingspersonen gefordert.
Wie sich der Trainingsverlauf gestaltet ist von Fall zu Fall verschieden. Wichtig ist es aber als Eltern eines legasthenen Kindes genau über die Problematik informiert zu sein, um das Kind und seine Eigenheiten besser verstehen zu

 

Ausbildung

 
können, um damit unnötigen Konflikten aus dem Weg zu gehen. Auch diese Aufklärungsarbeit wird vom diplomierten Legasthenietrainer durchgeführt. 
Eltern, welche einen diplomierten Legasthenietrainer für ihr Kind in der Schule vorfinden, oder im außerschulischen Bereich engagieren, haben die Garantie, dass das Kind eine qualitativ hochwertige Förderung erhält.
Fragen Sie bitte immer vor Beginn des Trainings nach der Qualifikation der Person, welche Ihr Kind fördert. Leider gibt es immer wieder Personen, die sich als Legasthenietrainer bezeichnen, die Ausbildung aber nicht beim EÖDL gemacht haben. Zur Qualität der Arbeit dieser Personen können wir keine Angaben machen.

 

Impressum

Links zum Thema Legasthenie

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0043 463 55660
Fax: 0043 463 269120
E-Mail: office@legasthenie.com
  Feldmarschall Conrad Platz 7
A-9020 Klagenfurt